Annemarie Frech

"Spieglein, Spieglein..." 

"Vom Wasser werde ich immer wieder angezogen. Eigentlich war mir diese Anziehungskraft eher unbewusst. Erst seit den letzten Jahren stelle ich fest, dass das Wasser für mich beim Fotografieren sehr wichtig ist. Ob See, Fluss, Bach oder Eis – es übt Faszination auf mich aus. Eine bestimmte Stimmung in der Natur wahrzunehmen,  den Moment  zu genießen, das Bild in Gedanken mitzunehmen - aber auch mit dem Fotoapparat festzuhalten, begeistert mich. Deshalb verweile ich gerne am Wasser und genieße es, diese Veränderungen der Farben zu beobachten, sei es durch Wetter, Lichtstimmung oder durch das Wechseln der Jahreszeiten."